Autor: Mangan25

Der Maputo Blog – LIVE

Maputo-Liveblog der Künstlergruppe Mangan25 – Szenische Lesung des Filmteams   Zur öffentlichen Uraufführung von „Honeckers Gastarbeiter – Fremde Freunde in der DDR“ Ein Film von Lutz Rentner und Tom Franke Am 12.2.2016 in der St. Bartholomäus Kirche Berlin

Read More »

ARD – 16.11.2015 – 23.30 UHR „HONECKERS GASTARBEITER | Die Vertragsarbeiter in der DDR“

Erstausstrahlung | 16.11.2015 – 23.30 UHR – ARD Fernsehen HONECKERS GASTARBEITER | Die Vertragsarbeiter in der DDR Ein Dokumentarfilm von Tom Franke und Lutz Rentner Die Schere zwischen theoretischen Postulaten und der Realität ging in der DDR gerade im Umgang mit ausländischen Mitbürgern weit auseinander. In einem Land, in dem allerorten über Solidarität und Internationalismus gesprochen wurde,

Read More »

Tag drei. Müde in Maputo.

Erste Nachricht aus Maputo ans Basislager in Deutschland.   “ … jetzt hab ich die erste freie sekunde, uns geht es allen gut, es war ein anstrengender flug, sehr voller flieger. dann gab es gleich dispo-termine mit raul und seiner frau ines, den drehort für morgen ankieken, wo die demo der madgermanes läuft, eine kleine parkanlage

Read More »

Mocambique 2015

Fremde Freunde Die Vertragsarbeiter in der DDR Die Schere zwischen theoretischen Postulaten und der Realität ging in der DDR gerade im Umgang mit ausländischen Mitbürgern weit auseinander. In einem Land, in dem allerorten über Solidarität und Internationalismus gesprochen wurde, kam es immer wieder zu fremdenfeindlichen Äußerungen und auch Übergriffen. Dieser Widerspruch ist die theoretische Ausgangsfrage

Read More »

Expeditionsautoren

Die Künstlergruppe

Mangan25 ist eine interdisziplinäre Künstlergruppe, die sich ihre gemeinsamen Arbeitsgrundlagen primär in bereisbaren Erfahrungsräumen erarbeitet.
Dies sind ungewöhnliche Landschaften, schwer zugängliche Habitate oder Expeditionen im Grenzgangbereich.
Seit 2004 erkundete man hierfür spezielle Orte wie den Nanga Parbat, verschiedene Wüsten, Spitzbergen und den Regenwald Venezuelas. Wiederkehrende Reisemotive sind die selbstbestimmte Erfahrung unter erschwerten Bedingungen, das sich „Aussetzen“ im Material, die Empirie und die Studie von geschichtliche Themen. Mangan25 war z.B. auf den Spuren Leichhardts in der Simpsonwüste, zu Untersuchungen des Klimawandels auf Spitzbergen oder auf einer Flußexpediton im Grenzland von Neisse und Oder. Dabei entstanden Malerei, Videoart, Fotografie, Dokumentarfilm, Hörspiel und Feature.

Mitglieder

Peter Adler
(Maler/Bildhauer)

Kai-Uwe Kohlschmidt (Autor/Komponist)

Arta Adler
(Ärztin/Schauspielerin)

Gordon Adler
(Fotograf/Designer)

Isabel Neyses
(Kamerafrau/Filmemacherin)

Wolfgang Wagner
(Schauspieler/Übersetzer)

Momo Kohlschmidt
(Schauspielerin/Sängerin)

Tom Franke
(Filmemacher/Produzent)

Georg Linde
(Rechtsanwalt/Afrikawissenschaftler)

Mark Chaet
(Violinist und Komponist)

Scroll to Top
Secured By miniOrange