Australien

Tag 10 und 11 – Den Kadaitcha-Spirit austanzen

Als Kai und Rübe vor elf Jahren schon einmal in die Simpson Wüste reisten hörten sie von einer dunklen Figur der Aboridgines, die Menschen, bei Grenzüberschreitungen jeglicher Art mit allerlei Flüchen belegen kann. Der Kadaitcha Mann.Tatsächlich schien der Kadaitcha Fluch Auswirkungen auf Kai und Rübe zu haben, als Rübe nach der Begehung einer heiligen Stätte …

Tag 10 und 11 – Den Kadaitcha-Spirit austanzen Read More »

Tag 18 – Das Geheimnis von Engawala

Mit hundert Stundenkilometer fliegt der Jeep von Michael Jacobsen über die allgegenwärtigen Buckel der Outdoorpiste nördlich von Gemtree. Er liebt diese Strecke und er liebt diese Aborigini-Community. Sie seien sehr friedliebend und auch der Zukunft mehr zu getan, als manch andere Gemeinde, in denen er Partner in Kirchenangelegenheiten ist und einmal im Monat einen Gottesdienst …

Tag 18 – Das Geheimnis von Engawala Read More »

Tag 12 – 14 – Ferien hinter Stacheldraht

Dicht an dicht stehen gut und gerne 400 Camper, Wohnmobile, Jeeps und Großzelte auf winzigen Parzellen des 4 Hollyday Camping-Paradise am Stadtrand von Alice. Große Busse spucken Ladungen mit Pfadfindern auf die dafür vorgesehenen Wiesen. Kleine Zeltstädte entstehen, die an ein osmanisches Feldlager erinnern. Als die Essenausgabe der dinner-time beginnt, flaniere ich durch das vier …

Tag 12 – 14 – Ferien hinter Stacheldraht Read More »

Tag 6 – Einlass

Als wir Ruby Gab verlassen, suchen meine Augen vergeblich die Landschaft nach versteckten geheimen Gebietsgrenzen der Aborigines ab, die nur sie lesen können, deren Länge sie in alten Songs messen. Die Gedanken laufen nicht mehr chronologisch. ALLES – IST – IMMER! Ja, wir bekamen Einlass! Alice Springs vor Tagen noch vertraute Blickachse. Alles vorbereitet. Ungewissheit, …

Tag 6 – Einlass Read More »

Tag 5 – Ruby Gap

Vier wundersame Tage waren wir draußen in der bizarren Bergwelt der Eastern McDonnalds Range im Herzens Australiens. Unwirtliche, rauhe, sagenhaft wilde Landschaft. Und nur mit unserem 4WD-Camper-Schlachtschiff zu erreichen. Was in Sri Lanka die wahnsinnige Verkehrsknödelei mit den anderen Mobilisten anrichtet, die lähmende Langsamkeit, schafft hier die Offroadpiste aus Geröll, tiefem Sand und grausligen Pistenbuckeln, …

Tag 5 – Ruby Gap Read More »

Scroll to Top