Georg Linde

Georg Linde

Erfolgsautor, Rockstar und Kameralegende – Reflektionen

Unsere Reise nähert sich dem Ende, nicht zuletzt weil das Ziel, unsere Zwischenetappe erreicht scheint. Für mich ist der Mosambik-Teil des Projekts damit eigentlich erledigt, wir haben nur noch zwei Termine: heute Strand und morgen Ministerium. Wenn es gut läuft, bekommen wir nämlich am letzten Tag unserer Reise die Drehgenehmigung. Aber auch ohne Genehmigung hat …

Erfolgsautor, Rockstar und Kameralegende – Reflektionen Read More »

Eh eh eh eh eh

Afrika, das stelle ich fest, ist mir nach wie vor vertraut. Es hat sich zwar verändert. Was treibt all diese Menschen an, die aus prekären Wohnverhältnissen jeden Morgen wie aus dem Ei gepellt in die Stadt streben? Und wieso sieht man ihnen nicht an, dass sie erst eine Kloake überquert und dann eine Stunde in …

Eh eh eh eh eh Read More »

The Wine Expert’s Guide to Mozambique

  Ja, es stimmt, beim Essen und Trinken spiele ich in der Champions’ League mit. Nachdem meine Mitreisenden gestern auch noch meine Beziehung zum Wein enttarnt hatten (als ich Kossas Oma das Bild vom Keller gezeigt hatte), und Kai dann auch noch hier veröffentlicht hatte, will ich nun wenigstens ein paar Anregungen für den Weinkonsum in Mosambik …

The Wine Expert’s Guide to Mozambique Read More »

Mangan gefunden! Samora Machel und die Hermeneutik des Reisens

Heute Morgen reflektiere ich (ja, genau: in meinem Café) über den Sinn des Reisens, des Lebens und des Universums. Da ich die Antwort auf die letzten beiden Fragen natürlich bereits kenne (nämlich 42), kreisen meine Gedanken bald ums Reisen. Ich bin nicht wenig herumgekommen, bin durch viele Länder gehetzt, immer in Erwartung des nächsten Eindrucks. …

Mangan gefunden! Samora Machel und die Hermeneutik des Reisens Read More »

Sunday Sunday, so good to me.

Lutz besitzt keine Beatlesplatte. Er gehört zu der Generation, bei der man nicht Stones und Beatles gleichzeitig hören konnte. Er ist auch sonst sehr diszipliniert und spult seine Interviewfragen präzise ab, obwohl wir bei unserer Mittagseinladung versehentlich fünf Flaschen Weißwein getrunken hatten. Ich döse in der zweiten Reihe. Überhaupt bin ich erstaunt, wie konzentriert unsere …

Sunday Sunday, so good to me. Read More »

Scroll to Top